TRU DOKU erzählt Geschichten, über die man sprechen muss: Jede Woche erscheinen hier Dokus über inspirierende Menschen, abseitige Welten und verblüffende Phänomene.

TRU Doku ist Zuhause auf DEcameras und Instagram.
__

TRU Doku wird produziert von funk.
funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).
funk hat auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen dieser Plattform sowie die Erhebung, Analyse und Nutzung von Userdaten keinen Einfluss. Im Rahmen unserer Möglichkeiten gehen wir mit der größten Sensibilität mit Deinen Daten um. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest Du auf unserer Website: www.funk.net/datenschutz


Eine Produktion von Drive Beta - instagram.com/drivebeta/

  • 30
  • 23 863 571

KOMMENTARE

  1. Sabrina Khodr

    Es spricht sehr viel für suizid. Innerhalb von 3 Wochen wurde er mehrfach von den Hunden gerochen, im Wald und auf dem Friedhof.. so viel Bargeld zu verschenken und sein Auto an dem er hing .. sehr fragwürdig...zudem noch seinen Job gekündigt .. Das Mädchen muss nochmal befragt werden.. wenn der Freund seiner Schwester den Brief anzweifelt weil er ihn gut kennt dann sollte man darauf vertrauen das etwas nicht stimmt...

  2. Chayenne Bernhardt

    Ich habe mich schon ein paar Mal mit dem Thema Autismus auseinander gesetzt, bzw im Internet darüber gelesen und Dokus geguckt und mir ist immer wieder aufgefallen, dass ich mich selber total darin wieder erkenne. Auch, wenn ich meinen Alltag ganz gut bewältigen kann und man von Außen bei mir bestimmt auch nicht sagen würde, dass ich autistisch bin, habe ich die Vermutung, dass ich es bin, aber ich habe Angst, es jemandem zu erzählen, vor allem meiner Mutter, weil die mich in vielen anderen Dingen schon nicht versteht und ich rede nicht wirklich mit ihr über Sachen, die mich beschäftigen. Ich weiß nicht so genau, wem ich das erzählen soll, weil ich unsicher bin und ich habe Angst, aber ich würde schon gerne Gewissheit haben.

  3. Elliot_Poke

    das tut mir leid

  4. 4,5mm Luftdruck Keller

    Na ja, Fahrfehler. Eventuell, aber in der Kurve kann auch einfach durch eine rutschige stelle auf dem Asphalt das Hinterrad weg rutschen danach ist man halt nur noch Passagier

  5. 4,5mm Luftdruck Keller

    Ist aber auch unglücklich formuliert mit der Aussage (Jan ist wo anders)

  6. Franzi Lö

    Ich fühle auch mit dir, habe auch dyskalkulie man darf nie aufgeben, du bist eine starke Persönlichkeit 🌹

  7. Manal Al Qasim

    🥰🥰🥰

  8. Flawlessasfxck 233

    Mir kamen die tränen;(. Mein beileid 😪😭

  9. Stephie

    Hallo Du Liebe/ Ihr Lieben ...ich finde es ganz schrecklich, dass Ihr denkt...ihr würdet bei Menschen Angst auslösen. Dies max.bei sehr beschränkten Menschen. Ich finde es sehr klasse, wie ihr das so meistert...gemeinsam das Leben lebt...Ich wünsche Euch von Herzen ein wunderschönes Leben mit hoffentlich vielen tollen Erlebnissen und ganz viel Liebe🌹

  10. MiaMaria20

    Ich möchte mir nicht vorstellen wie schrecklich das ist was Jessy als kleines Mädchen (und auch anderen Kindern) widerfahren ist.... Umso bewundernswerter finde ich es wie selbstbewusst sie sich zeigt und über ihr Thema spricht. Danke liebe Jessie für den Einblick und danke auch an die anderen Persönlichkeiten die in dir leben. Ich war sehr berührt auch bei dem Part mit "Ich bin dann für ein Jahr einfach weg"... Vielleicht muss man sich dann einfach versuchen zu denken dass auch die anderen ihre Berechtigung haben und man sich vielleicht so mit ihnen anfreunden kann, dass sie einen teilhaben lassen oder einem erzählen was sie erlebt haben. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen wie schwierig das sein muss. Alles Liebe Jessie und wenn du einen eigenen Kanal hättest bzw ihr, würde ich den 100% abonnieren! :)

  11. bilishu aliss

    Ich finds blöd, dass die Medien multiple Persönlichkeitsstörung als eine "Mörderkrankheit" darstellen. Immer, wenn diese Störung in Filmen vorkommt ist es ein Serienmörd

  12. Manuela Schuy

    Die einzige Hoffnung ist JESUS CHRISTUS. ER allein kann deine Verletzungen aus deiner Kindheit heilen. Seine Liebe zu Dir ist bedingungslos ❤

  13. notgeiler Deckhengst

    ein tragischer Einzelfall eines verwirrten Einzeltäters

  14. Syrlovin

    beide sind arsch cool ;) einfach weiter machen

  15. Felix BS

    So was darf NIE WIEDER passieren!! #hanaugegenrechts #saytheirnames Mein Beileid an alle Opfer und ihre Angehörigen ❤

  16. Caroline Martens

    Baby du bist gut genauso wie du bist! Lass dir bitte BITTE von niemandem einreden, dass du dick wärst, deine Brust nicht okay ist oder so eine scheiße. Das macht mich so unfassbar wütend!! Ich hoffe sehr das du es schaffst dich selbst anzunehmen und das du irgendwann sehen kannst wie viel du erreicht hast und wie toll du bist. DU entscheidest über dein Leben und nicht deine Mutter. Ich schicke dir ganz viel Liebe 🤗

  17. Mara Frehse

    Bewundernswert ehrlich. Alles Gute für euch !

  18. Elisabeth Miller

    Ein weiterer Grund wieso ich homeschooling toll finde! So kann man auf die Bedürfnisse und das lerntempo des eigenen Kindes eingehen. Leider in Deutschland außerhalb von corona verboten..

  19. Elisabeth Miller

    Ich hoffe Ihre Lehrer die solche Sprüche von sich gegeben haben sehen dieses Video und schämen sich

  20. Elisabeth Miller

    Als Person mit einer hochsensibilitaet kann ich mir nur ansatzweise vorstellen wie anstrengend so eine Erkrankung sein mag. Durch die hochsensibilitaet nehme ich Geräusche sehr stark wahr und wenn ich zum Beispiel einkaufen bin und viele Menschen im Geschäft sind und es dementsprechend was lauter ist und wenn dann noch Musik im Hintergrund läuft (was ja im Geschäft oft der Fall ist) wird mir das schon manchmal zu viel sodass mir etwas schwindelig wird. Das ist jetzt nicht mega schlimm, ich versuche einfach eher abends einzukaufen wenn es was leerer ist aber ich verstehe dass Geräusche sehr unangenehm sein können. Musik empfinde ich oft als ziemlich nervtötend und unangenehm und oft ist es mir lieber wenn es komplett still ist als wenn ich musik höre. Das alles hält sich aber Gott sei dank in Grenzen und ist für mich jetzt nicht so schlimm aber manchmal empfinde ich es schon als sehr anstrengend und deswegen meine ich, dass ich es mir nur ansatzweise vorstellen kann wie anstrengend Sowas sein mag. Ich werde für dich beten <3

  21. Unbesiegbare

    hat sie insta? Ich möchte ihr unbedingt schreiben

  22. Order & Chaos Bann 2050

    ❤️

  23. Ani yoo

    Danke Rascha. Ich finde es respektabel, wenn Du Deiner Mutter echt verzeihen konntest und wolltest. Ich will es nicht, da sich das toxische Verhalten bis heute mir gegenüber ausdrückt. Zu viele Dinge sind passiert. Es ist schön, wenn Menschen wie Du und ich zu Wort kommen können darüber... Keep strong girl. Ich bin stolz auf Dich. Und keine Heimat zu empfinden, fühle ich zu 100%. Ich finde Dich toll!!! <3

    1. RaschaNoma Psychology Student, Mental Coach

      Hey ja ist auch echt nicht einfach. Gut, dass ich für dich und andere sprechen konnte 😊💝

  24. Adam Erde

    Da merkt man das Streit nichts bringt und man es bereut wenn man sich nicht einfach verzeiht. Wir müssen alle Lehren daraus ziehen. Das darf nicht ohne Lehren für unser Leben passiert sein. Danke für das Video

  25. Zwillinge08

    Klasse Frau! Starke und bedachte Worte ... ich bin berührt.

  26. Angela Weber

    Sie sagt: " Wenn ich jetzt spiele, dann übernimmt.....die Person. Das bedeutet, dass du alles bewußt erlebst und keine Ausfälle hast. Du lenkst deine Gedanken. Es ist also ein Schutzspiel, weil du nicht in der Lage bist, verantwortlich zu handeln.

    1. bilishu aliss

      Forscher sagen nicht jeder kann es kriegen? Haben wohl den Probanden nicht genug traumatisiert

  27. Angela Weber

    Haben wir nicht alle " Engelchen" und " Teufelchen " in uns? Dann hätten wir ja alle ne Klatsche!

  28. Angela Weber

    Die Geschichte mit dem Zwitchen ist sooooo süß. Du wirst lernen müssen , Verantwortung für all deine Gefühle zu übernehmen. Dann brauchst du keine Pfantasienamen für deine einzelnen Gefühle.

  29. Angela Weber

    Es gibt keine Persönlichkeitsspaltung. Deshalb wird sie heute auch nicht mehr diagnostiziert. Deine Lebenserfahrung beruht auf Traumata und deshalb war es wichtig, sich in Phantasien zu flüchten und Personen zu erfinden, die das Leid zu ertragen, was du nicht aushalten konntest.

  30. Nicoleta Kakaltsis

    Einfach krass..........

  31. Nicoleta Kakaltsis

    Anika du bist so hübsch und echt!!!! Respekt!!!!

  32. C D

    Was ein wunderschönes Video! 🥰

  33. Daniel Eschenfeld

    ganz schön schnuckeilg :)

  34. Simone Löbel

    Wow! Was eine tolle und starke Frau!

  35. Purev Rompat

    Eieiei das klingt schon extrem verrückt...

  36. nikita

    Ich hoffe das ihr nick bald findet❤ ich bete🙏🙏..das viele geld und das auto was er dem Mädchen⁉️🤔 gab..und die Flugticket nach Barcelona 🤔wo er hin fliegen wollte.. da stimmt doch was nicht es ist alles sehr eigenartig

  37. Aleyna Bozkurt

    😔❤️

  38. Melissa Kamm

    Die wir in der Küche waren, ihr habt Kirche geschrieben.

  39. J.

    Grausam das Dir das angetan wurde die Geschichte mit dem Döner, wie unmenschlich und erniedrigend. Es gibt Karma... ich bin mir sicher, das er auch das ein oder andere erlebt hat/erleben muss. Du warst davor auch schön und hattest eine tolle Ausstrahlung. Warum schaut man denn wenn Du im Fitnessstudio bist? Du hast 1. Was für Dich getan und 2. Das Recht wie jeder andere Deine Freizeit zu gestalten. Dir alles Gute.

  40. Laetitia Hildebrandt

    Ich habe auch Dyskalkulie und ich kann mich in so viele Situationen hineinversetzen und es ist es für mich so anstrengend in Mathe Unterricht zu sitzen und dort mit zu machen, weil für mich diese Zahlen einfach nicht greifbar sind. Wenn ich noch fragen zu Dyskalkulie habt könnt ihr sie auch mir gerne stellen :)

  41. Chrischan ́s Life

    Als allererstes möchte ich sagen dass du den größten RESPEKT Verdienst und in meinen Augen eine mega starke Frau bist. Ich habe selbst eine unglückliche Kindheit gehabt, das aber weniger durch die Eltern aber ich habe es versucht auch mit Leistung zu kompensieren und das Beste aus meiner Situation zu machen. Ich hatte recht schlechte Voraussetzung aber habe dann alle Abschlüsse Examen und so weiter nachgeholt. Realschulabschluss, Examen, Ausbilderschein und das alles um mit einem gewissen Selbstwert in den Spiegel schauen zu können. Ich kenne auch das Gefühl Erfolge zu erreichen und keinen nimmt Anteil dran... decameras.info/port/hUfUqiiKCmUjjUqA2CvXvw

    1. RaschaNoma Psychology Student, Mental Coach

      Danke 💝und schade, dass du diese Erfahrung machen musstest

  42. DerDieDas

    Übergewicht ist mit dem älter werden lebensgefährlich und man sollte nie die Ausrede benutzen wie ich finde mich ok so, ich fühle mich überhaupt nicht krank, mir geht es damit gut. Denn kein Übergewichtiger fühlt sich jemals wohl, hat immer ein schlechtes Gewissen, wird immer beschimpft, muss seine Klamotten meist immer im Internet bestellen, traut sich nirgends Essen zu gehen und bestellt lieber, denn da wird er sie ja nicht angestarrt. Vorteile vom Übergewicht gibt es ganz einfach nicht. Ich persönlich hatte mal höchstens 80 gewogen und mich da schon ziemlich geschämt. Seit Jahren 67 kg weil einfach nur Zucker, ungesunde Fette und Weizenkram weglassen, natürlich nie hungern, denn Essgelüste hat jeder Mensch.

  43. Stefan Heiden

    Hi Nico und Finn 😉..das ist schön das du in Vater Rolle bist😉..ich offe sehr das ihr beide eine schönes Zukunft hat im Leben 🤘

  44. Gamze Yilmaz

    Schönes Video und traurig zugleich! Alles Gute Fabiana..

  45. Tanja Feldmann

    Ich habe Gänsehaut.. 😔😔

  46. Ani Pani

    Wieso sehen heute alle Frauen aus wie Klone? Stupsnase und schlauchboot und versteifte Gesichtsmimik durch Botox

  47. HapTicMrBlack V4-

    Größten Respekt ❤️

  48. jdi

    ... Was ist biodeutsch?

  49. trapped inside

    Du kannst sehr stolz auf dich sein! Du bist so mutig, bin beeindruckt von dir. Ich wünsche dir alles Glück der Welt 🍀

  50. Mert 38

    Habe gleiche story wie annika...

  51. Friedrich Haska

    AN ALLE die auch in irgendeiner Form Dyskalkulie haben... Habt ihr ebenfalls große Schwierigkeiten mit Noten🎶🎵? Würde mich sehr interessieren, ich glaube da gibt es eine Verbindung! @TRU DOKU

  52. P K

    Ich finde sie sehr authentisch und sehr sympathisch. Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die mit psychischen Erkrankungen an die Öffentlichkeit gehen, um zu informieren. Wir denken oftmals schon seltsam über eine Person, die unentwegt mit Sonnenbrille herumläuft. Solch eine Dokumentation lässt Reflektion zu, die es ermöglicht, auch solche Gründe in Betracht zu ziehen, sofern jemand z.B. eine Sonnenbrille bei grauem Wetter oder eben im Supermarkt trägt. Ich finde die Doku sehr gelungen und die Musik unverzichtbar. Sie rundet ab und lässt einen anderen emotionalen Zugang zu. Sehr schön!

  53. Y.esimm m

    Ich werde nie verstehen, warum kranke Menschen gemobbt werden. Was geht in deren Köpfen vor?!

  54. anna nana

    Hallo jessie, ist es möglich dich orivat anzuschreiben? Ich habe im chat schon schlechte erfahrung gemacht, mit menschen welche aggressiv und auf streit hinaus sind.würde dir gerne etwas auf deinen weg mitgeben.lg nadine

  55. Judith Plattner

    Das schlimmste ist das abstreiten und die Ablehnung bzw. Vertuschung der Tatsachen und dass man noch als unglaubwürdiger depressiver Mensch der eine Opferrolle und Aufmerksamkeit liebt dargestellt wird was nie der Wahrheit entspricht. Das einzige was sich ein Missbrauchsopfer wünscht ist Verständnis, Aufarbeitung in Gesprächen dass die Seele, der Geist und auch der Körper heilen kann, eine Entschuldigung sowie Reue und Wiedergutmachung! UNRECHT BLEIBT UNRECHT UND WIRD ES IMMER BLEIBEN!

  56. Amunua Atta

    Ich bin sehr gerührt von eurer Geschichte und danke sehr für die Repräsentation. Ihr seid toll.

  57. Stefanie Kummer

    Die Arbeit an einem selbst endet nie, wenn man lieblos aufgewachsen ist...Ich freu mich für sie, dass sie dennoch Menschen hatte, die an sie geglaubt haben und sich um sie kümmerten. Ohne so einen Menschen geht es nicht. Ich traf diesen Einen Menschen mit 16 und habe mich an dem Punkt FÜR MEIN Leben entschieden. Dennoch bleibt die Welt drumherum für mich doch die allermeiste Zeit leer. Partys, ne beste Freundin, ein Freundeskreis der wirklich MICH sieht, egal wie offen, herzlich und hilfsbereit ich bin, am Ende bleib ich immer alleine zurück, sowas hatte ich nie und 20 Jahre später verlier ich auch den Glauben daran, dass sich das nochmal ändert. Ich bin dafür wohl einfach nich geschaffen. Ich bin meistens alleine, aber zum Glück dennoch nicht mehr einsam.

    1. Stefanie Kummer

      @RaschaNoma Psychology Student, Mental Coach das ist sehr sehr lieb von dir...Danke ❤

    2. RaschaNoma Psychology Student, Mental Coach

      Hallo Mache dir nichts daraus. Ich war und bin auch immer noch oft alleine. Manchmal tut es auch gut um seine Gedanken ordnen zu können. Du hast dich selbst und das ist wertvoller als alles andere. Ich wünsche dir ein tolles soziales Umfeld,das dich wertschätzt und zu lieben weiß. Oft hilft es auch sich irgendwie Facebook Gruppen oder so anzuschließen, wo man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann. 💝

  58. Lena Hey

    Tolle Doku und tolle Persönlichkeit! Aber ist es nicht schade dass das Thema Abnehmen auf Äußere reduziert wird und nicht vielmehr über die gesundheitlichen Vorteile gesprochen wird? Fühlt man sich nicht viel beweglicher, energiegeladener?

  59. Ilo kilo

    Möge Gott uns alle vor so einem Tag schützen und bewahren ☝und aus tiefsten Herzen wünsche ich dir alles alles gute meine liebe Schwester Arjin 💪

  60. Vanessa Michelle

    😔😔❤️

  61. Flo Gs

    14:25 Klavier

  62. soinhu foitu

    Great Video...cheers bud!!!?

  63. Mrs. Maary

    Sehr schön, sehr interessant! Würde sie sehr respektieren als Mensch und auch sie und all ihre Mitbewohner akzeptieren würde und unterstützen würde. ❤

  64. Serdar Serdar

    Der Attentäter war geprägt voller Hass auf Ausländer und fest steht, dass er die Tat mit voller Entschlossenheit vollendet hat. Nur ist kein „krimineller Ausländer“ dabei gewesen, der selbst bewaffnet ist und selbst mit der Pistole geantwortet hat.

  65. Luise Förster

    Respekt an Nicole das sie darüber so offen spricht ❤️

  66. Elisabeth Miller

    Ich hatte Derealisation in Kombination mit Angst vor dem erbrechen und außerdem später noch eine Verschluckangst. Jesus hat mich von allem befreit ❤ Falls es jemand interessiert,ich hab Videos auf meinem Kanal wo ich drüber erzähle

  67. Christa Hufnagl

    ich wünsche Nico das allerbeste.Er ist sicherlich ein guter Vater.

  68. Kirmes Michael

    Hallo hier kann man eine Petition unterschreiben für den Erhalt der anderen Dörfer die noch dem Tagebau weichen sollen bitte ordentlich teilen damit so viele wie möglich unterschreiben. ;weact.campact.de/petitions/stoppt-die-abbagerarbeiten-in-keyenberg-1

  69. BO BAN

    TOLLE FRAU !!!!!! Hoffe sie bastelt sich einen eigenen Utube Channel

  70. Harris Pilton

    Und ich hab nicht mal eine Persönlichkeit...

  71. Elisabeth Miller

    Liebe Theresa, vorerst muss ich sagen,dass ich mir die Doku nicht zum Schluss angeschaut habe da mich bereits der Anfang sehr an mich selber früher erinnert hat und mich das ziemlich dolle berührt hat. Ich hatte sehr schnell das Gefühl, dass ich dich sehr gut verstehen kann, aber das ist etwas was für mich der Vergangenheit angehört weshalb ich mir die Doku nicht zum Schluß anschauen wollte. Trotzdem lag es mir auf dem Herzen dir einen Kommentar zu verfassen, für den Fall dass du es vielleicht lesen würdest. Ich hab mich damals jahrelang als "melanchonischen" Menschen bezeichnet. Ich hatte das Gefühl Depressionen , Suizidgedanken , der Drang zum Suizid und diese innerliche Traurigkeit gehörten einfach zu mir. Ich hatte auf meinem Ipod einen ganzen Ordner mit solchen Fotos wie z.B. eine Frau auf den Zugschienen , wo man im Hintergrund sah wie der Zug kam oder Beine die von der Decke hangen . Alleine der Gedanke daran bringt mir die Tränen in die Augen, ich hab ehrlich gesagt schon vergessen wie sich das alles angefühlt hat, aber darüber zu sprechen erinnert mich wieder daran.( es ist aber kein problem für mich drüber zu sprechen ) Es hat sich für mich damals alles so angefühlt, als würde ich das ganze Leben wie mit einem Tunnelblick erleben und als habe ich so einen schwarz weiß Filter auf. Selbst wenn es mir scheinbar gut ging, hatte ich doch oft immer wieder das Gefühl als würde die Traurigkeit mich begleiten und als wäre das Leben einfach etwas für mich, was ich nicht wollte. Ich wollte nicht exestieren. Ich hatte aber auch immer wieder das Gefühl als möchte ich die Traurigkeit auch nicht los lassen. Ich weiß noch wie ich es immer beschrieben habe ,- es hat sich angefühlt als schaufelte ich mir mein eigenes Grab und legte mich freiwillig herein. Ich wollte einfach nicht leben, nicht exestieren. Immer wenn ich den Vorsatz hatte jetzt etwas an meinem Leben zu ändern, dauerte es nicht lange bis doch wieder irgendeine Kleinigkeit kam die mich wieder umstoss sodass ich das Gefühl hatte ich bin wieder genau da wo ich vorher war- oder noch weiter unten. Ich dachte es wird sich nie ändern. Es war nicht so dass ich nur geweint habe oder nur ein traurigs Gesicht hatte. Ich glaube viele Menschen hätten sogar gesagt, ich seie ein fröhlicher Mensch, ich habe oft gelacht. Manchmal hatte ich das Gefühl ich kann gar nicht weinen . Ich weiß noch ein mal , da saß ich in meinem Zimmer und ich hatte das Gefühl ich kann nicht weinen und ich saß einfach da und starrte die Wand an. Traurigkeit kann etwas ganz schlimmes sein, aber ich glaube manche Menschen können sich gar nicht vorstellen wie schlimm auch eine tiefe Leere sein kann. Wenn man sich einfach leer fühlt und das Gefühl hat , müde vom Leben zu sein. Ich weiß, dass viele Menschen nichts vom Thema Religion oder Glaube hören möchten, und ich weiß nicht wie du dazu stehst. Das worüber ich jetzt spreche , da geht es nicht um eine Religion, sondern um viel mehr. Vor fast 7 Jahren hab ich zu Jesus Christus gefunden. Und da geht es nicht einfach drum dass ich nun einer Religion angehörte, ja ich bin dadurch Christin geworden , aber es geht um viel mehr als die Zugehörigkeit zu einer Religion. Jesus lebt , und ich habe ihm mein Leben abgegeben. Ich habe ihn angenommen als meinen persönlichen Herrn und Erlöser der für meine Schuld am Krez gestorben ist und ich habe mich entschieden mein altes Leben hinter mir zu lassen und ihm nachzufolgen. Wenn man wirklich an Jesus glaubt und Jesus wirklich ernsthaft annimt, dann bekommt man den heiligen Geist. An diesem einen Tag im Oktober 2014, als ich meine Entscheidung für Jesus getroffen habe, da habe ich den heiligen Geist bekommen. An diesem Tag hatte ich das Gefühl als würde es mir wie Schuppen von meinen Augen fallen. Ich hab plötzlich das Gefühl gehabt, ich sehe die Welt irgendwie mit anderen Augen. Ich erinnere mich noch dran, wo ich einmal ( schon nach meiner Bekehrung) , wieder auf dem Teppich lag und wieder auf dem Weg in meine Traurigkeit von damals war und das Gefühl hatte es wird wieder so wie früher. Aber ich habe dann das Gefühl gehabt wie nein das wars jetzt mit deinem Selbstgemitleide Elisabeth, du gehörst jetzt zu Jesus Christus und ich hab dann Bibel gelesen und ich hab gemerkt , mir geht es irgendwie gut. Ich konnte es nicht beschreiben , weil vorher hatte ich das Gefühl als " Wollte" ich wieder in dieser Trauer versinken, aber es war als wäre da plötzlich eine Blockade gewesen. Ich hatte plötzlich ein Gefühl von Hoffnung und Freude,- selbst in Zeiten in denen ich auch mal Traurig war. Es war ein langer Weg, ich hatte viel mit Wut, Depressionen und Selbstverletzung zu tun , aber heutzutage kann ich wirklich sagen , und das alles dank meinem Herrn Jesus Christus, dass ich komplett befreit von alledem bin. Ich habe ewiges Leben in Jesus Christus und ich freue mich unendlich darüber.Ich empfinde eine ewige und unendliche Hoffnung, eine unerschütterliche Freude , Frieden der meinen Verstand übersteigt. Ich habe mein Zeugnis auf meinem Kanal, so wie verschiedene Themen ( zb ein video zm Thema wut und selbstverletzung ) wo ich darüber spreche. Falls du magst kannst du es dir vllt mal anschauen und wenn du möchtest kannst du mir gerne eine E-mail schreiben. Ich werde für dich beten . Fühl dich gedrückt, in Liebe, Elis ❤ (P.s. ich weiß nicht ob ich schonmal einen so langen Kommentar verfasst habe, aber eine junge Frau zu sehen die mich sooo sehr an mich selbst früher erinnert hat, ging mir echt nahe ❤ )